waagehubwagen.eu Logo
Hilfe und Kontakt zum Thema Waagehubwagen

Waagehubwagen.eu


Im Logistikbereich wird einem eine Größe immer wieder als maßgebend über den Weg laufen - das Gewicht eines Gutes. Spediteure, Lageristen, Lkw-Fahrer und nicht zuletzt die Kunden haben ein berechtigtes Interesse daran, das genaue Gewicht einer Fracht zu kennen. Für gewöhnlich kennt ein produzierendes Unternehmen die Schwere seiner einzelnen Waren und für alle weiteren Zwischenstationen ist dann immer alles auf den entsprechenden Papieren vermerkt. Doch ist darauf in allen Fällen Verlass? Und was, wenn dringend das Gewicht eines Gutes ermittelt oder geprüft werden müsste, aber gerade keine Waage zur Hand ist? Wer sich beim Warenversand auf Schätzungen verlässt, kann sich im ungünstigen Fall ein Bußgeld einhandeln oder sich sogar an einem durch Überladung verursachten Unfall mitschuldig machen. Die Hersteller von Flurförderfahrzeugen haben sich eingehend mit diesem Problem beschäftigt und haben eine kreative Lösung gefunden. Handhubwagen sind mit das gebräuchlichste Beförderungsmittel in der Versandbranche. Was gäbe es also Logischeres, als einen Hubwagen mit Waage zu bauen?

Waagehubwagen und ihre Vorteile


Das Geniale an Waagehubwagen ist, dass ihre Sonderfunktion ohne große zusätzliche Mühen im natürlichen Arbeitsprozess eingesetzt werden kann. Noch während eine Palette per Handhubwagen an ihren Bestimmungsort gebracht wird, kann ganz bequem das Gewicht abgelesen und notiert werden. Einfache Hubwagen mit Waage zeigen die Schwere auf 1 kg genau an. Es gibt allerdings auch Modelle, die in Wiegeschritten von nur 1 kg rechnen. Dabei können Packstücke von bis zu 2 t Gewicht aufgenommen und abgewogen werden. Soll zum Beispiel herausgefunden werden, ob man zwei Paletten derselben Ware übereinanderstapeln kann, ohne, dass die untere Schaden nimmt, ist diese Gewichtsangabe von großer Hilfe. Auch vor dem Einlagern in ein Hochregallager sollte geprüft werden, ob das Regal das Gewicht der Ware trägt. Ein weiteres Einsatzgebiet für Waagehubwagen ist die Wareneingangskontrolle. Ist eine Palette weitaus leichter, als im Frachtbrief vermerkt, sollte überprüft werden, ob die Sendung wirklich komplett ist. Auch vor dem Ausliefern kann es hilfreich sein, ein Packstück noch einmal gründlich nachzuwiegen. Dank der Additionsfunktion der Waagehubwagen kann sogar das genaue Gewicht ganzer Lkw-Ladungen aufgenommen oder kontrolliert werden. Dabei ist es zudem möglich aus dem Bruttogewicht inclusive der Verpackungsmittel das reine Nettogewicht zu errechnen und umgekehrt. Damit lassen sich dann auch in den eigenen Papieren genaue Angaben machen und Reklamationen und Überladungen werden vermieden.

↑ Nach oben

Waagehubwagen mit Druckerfunktion


Ein besonderes Highlight stellen die geeichten Waagehubwagen mit integriertem Drucker dar. So können diese Hubwagen mit Waage ihr Ergebnis selbst zu Papier bringen und auch besonders ungläubige Geschäftspartner zufriedenstellen. Auch bei der Rechnungserstellung ist solch ein Ausdruck von entscheidender Bedeutung - bei Ware, die nach Gewicht bezahlt wird, sogar unerlässlich. Viele Betriebe haben es sich zudem zur Gewohnheit gemacht, die Bons der Hubwagendrucker immer direkt an Lieferschein oder Rechnung anzutackern, um so ihre Zuverlässigkeit zu demonstrieren. Wer über einen oder mehrere solcher multifunktionalen Waagehubwagen verfügt, spart bares Geld. Nicht nur, dass die Arbeitsabläufe vereinfacht werden, sogar die Anschaffung einer platzraubenden Standwaage kann so überflüssig werden.


↑ Nach oben

Waagehubwagen in weiteren Spezialausführungen


Gewöhnliche Hubwagen mit Waage lassen sich in vielen Lagern einsetzen. Doch was, wenn ein solches Gerät zum Transport von Lebensmitteln, Pharmaprodukten oder in einem explosionsgefährdeten Bereich benötigt wird. Auch daran haben die Hubwagenentwickler gedacht. Hubwagen aus Edelstahl sind vor Staub, Wasser und Stößen bestens geschützt. So können sie schnell und gründlich mit einem Hochdruckreiniger desinfiziert, beziehungsweise gereinigt werden und eignen sich besonders in Bereichen, in denen Hygiene an erster Stelle steht. In Ex-Bereichen hat sich ein Modell bewährt, welches mit Epoxy-Lack versehen wurde und dessen Zinken ebenfalls aus Edelstahl sind.


↑ Nach oben
Impressum und Datenschutz